Die Wurzeln der Royals

Oranje-Nassau

Berühmt, geliebt und die Vorfahrin unserer königlichen Familie. Maria Louise von Hessen-Kassel, Prinzessin von Oranien-Nassau (1688-1765), spielte eine zentrale Rolle bei der Entstehung des holländischen Königshauses. Die Wurzeln der Royals sind hier, in Leeuwarden, zu finden. Auch heute noch strahlt die Stadt Pracht aus. Besuchen Sie das historische Stadtzentrum und versetzen Sie sich in die königliche Welt von Maria Louise.

Ein Hauch von königlichem Charme

Vom Paleis het Stadhouderlijk Hof und dem Princessehof bis zum Prinsentuin und der Grote Kerk. In der friesischen Hauptstadt tritt man noch immer in die Fußstapfen von Maria Louise. Die ursprünglich deutsche Maria Louise landete in Friesland, nachdem sie den friesischen Stadthalter geheiratet hatte. Sie wohnten im Stadhouderlijk Hof, dem Palast der Nassaus. Nach einigen Jahren starb der Stadthalter, als sein Sohn noch minderjährig war. Das war das erste Mal, dass Maria Louise Regentin wurde.

Und Maria Louise erfüllt die Aufgabe der Regentin ausgezeichnet. Unter ihrer Politik wächst der Einfluss der friesischen Nassaus. Als ihr Sohn volljährig wurde, übernahm er die Stadthalterposition. Ihrem Sohn wurde jedoch kein langes Leben geschenkt, so dass sie erneut die Aufgabe der Regentin für ihren minderjährigen Enkel übernahm. Maria Louise war als eine mächtige, einflussreiche, aber bescheidene Frau bekannt. Die Friesen liebten sie. Sie war im Volksmund bekannt als Marijke Meu oder Maaike Muoike, friesisch für "Tante Marijke".

Entdecken Sie das historische Stadtzentrum

Historischer Brennpunkte - mehr!

Fürstliches Vergnügen - lernen Sie Maria Louise kennen

Königliches Holland - entdecken

  • Königliche Niederlande

    Eetkamer Marijke Meu
  • Königliches Friesland

Diese Seite teilen - Share!