Die Tour der Touren

In Leeuwarden

Zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Motorrad oder sogar mit dem Boot. Aber weitgehend bekannt als Schlittschuhtour: die 200 Kilometer lange Elfstedentocht. Wer kennt sie nicht? Seit mehr als 110 Jahren existiert die Elfstedentocht und hat sich national und international einen Namen gemacht. Zu Letzt im Jahr 1997 versuchten Tausende Ihr Glück auf den gefrorenen friesischen Gewässern, vorbei an den elf friesischen Städten. Zahlreiche Zuschauer ermutigten die Schlittschuhläufer in der eisigen Kälte. Mit Hilfe von Kuchen und Zopie, einem wärmenden Boomsa-Kraut, überquerten Klasina Seinstra und Henk Angenent  innerhalb von 8 Stunden die Ziellinie. Trotz der Tatsache, dass die letzte Elfstedentocht vor 23 Jahren stattfand, ist dies glücklicherweise nicht die einzige Möglichkeit diese malerischen und historischen Städte zu bewundern.

Tag der Elfstädtetour

Am 15. Januar 1909 wurde der königliche Verband der elf friesischen Städte gegründet. Seither steht der 15. Januar ganz im Zeichen der Elfstädtetour, ein Langstreckenrennen im Eisschnellauf, das auf zugefrorenen Gewässern entlang der elf friesischen Städte durchgeführt wird. Dieses Jahr findet das Event online statt. Unter dem Hashtag #11DAG21 präsentieren verschiedene Kultureinrichtungen besondere Objekte und Archivstücke aus einem Jahrhundert Eislaufrennen. Teilen auch Sie Ihre schönsten Erlebnisse und Erinnerungen zur Elfstädtetour unter dem Hasthag #11DAG21.

11Städte - 11Fontänen

  • 11fountains Leeuwarden

    LOVE in Leeuwarden
  • 11fountains Harlingen

    der Wal in Harlingen
    11fountains Harlingen - De Walvis
  • 11fountains Stavoren

    Der Fischbrunnen für Stavoren
    11fountains Stavoren - visfontein
  • 11fountains Sneek

    Der Brunnen von Fortuna
    11fountains Sneek - de fontein van fortuna
  • 11fountains Sloten

    Kibitz in Sloten
    11fountains Sloten - kievit in Sloten
  • Alle 11fountains

Eisbrecher - Fakten

Unabhängig davon, wie Sie die Elfstedentocht machen, der Start- sowie Zielpunkt befindet sich in Leeuwarden: De Swette und De Bonke. In der Vergangenheit befand sich das Ziel sogar in der Innenstadt, im nördlichen Stadtkanal in der Nähe des Prinsentuin. Es ist das grösste Winterereignis in Leeuwarden. Wenn Sie gut schauen, können Sie die Elfstedentocht überall in der Stadt sehen und fühlen.

De Prinsentuin
Der Stadtspark de Prinsentuin ist der ehemalige Vergnügungsgarten des Naussaus und diente viele Jahre als Endpunkt der Elfstedentocht. Aber seit den 60er Jahren war dieser Zielpunkt wegen schlechtem Eis oft nicht sicher genug.

Nach de Prinsentuin

De Willemskade
De Willemskade ist mehr als ein idyllischer und historischer Ort mit einem schönen Ausblick auf die Stadt und die Kanäle. Dies war zu früher der Start und das Ziel der Elfstedentocht. Zudem spielt de Willemskade eine wichtige Rolle im geschichtlichen Hintergrund der Elfstedentoch, da Evert Hepkema dort den Grundstein für die Tour der Touren gelegt hat.

De Elfstedenhal - Drehen Sie Ihre Runden

Okay, 200 Kilometer im Kreis laufen klingt nicht sehr ansprechend. Aber die Tatsache, dass viele Jahre ohne das magische Wort It giet oan (es geht weiter) vergangen sind, bedeutet nicht, dass wir nicht in der Lage sind unsere Schlittschuhe anzuziehen. In der Elfstedenhal werden Sie in Stimmung kommen. Sie werden bereits am Eingang auf den ‘IJsvreter’ stoßen. Eine lebensgroße Statue, für die Reinier Paping, der Gewinner der Elfstedentocht von 1963, als Vorbild diente. Auf dem Podest finden Sie die Namen aller Gewinner im Laufe der Jahre. Beim Betreten der Eishalle sehen Sie direkt die 400 Meter lange Eisbahn sowie die „Wall of Fame“. Eine Zeitleiste mit großen beleuchteten Porträts, auf der alle Gewinner von 1909 bis 1997 abgebildet sind.

Nach die Elfstedenhalle

Auch Spaß ohne Gefrieren - entdecken!

  • Museen

  • Touren

    Leeuwarden Free Tour
  • Einkaufen

Teile diese Seite - share!