Es tut uns leid. Dieses Event ist nicht mehr verfügbar
bis 26. August Die Tweebaksmarkt-Tour

Die Tweebaksmarkt-Tour


Das Huis Van Eysinga organisiert in Zusammenarbeit mit dem Historisch Centrum Leeuwarden (HCL) und De Utrecht einen neuen Stadtspaziergang entlang monumentaler Gebäude mit hohem architektonischem Wert und historischen Innenräumen über den Tweebaksmarkt.

Monumentaler Spaziergang
Bei diesem speziellen zweistündigen Stadtrundgang können die Teilnehmer vier historische Gebäude, die weniger als 1 km voneinander entfernt liegen, von innen besichtigen. Das Piet de Vrieshuis, De Utrecht, das Kanzleramt und das Huis Van Eysinga öffnen ihre Türen und zeigen ihre besonderen Innenräume. Dabei erfährt man mehr über die Geschichte und die besondere Architektur dieser "Häuser". Und du lernst diesen schönen Teil der historischen Innenstadt von Leeuwarden kennen.

Dieser Stadtspaziergang hat ein…

Das Huis Van Eysinga organisiert in Zusammenarbeit mit dem Historisch Centrum Leeuwarden (HCL) und De Utrecht einen neuen Stadtspaziergang entlang monumentaler Gebäude mit hohem architektonischem Wert und historischen Innenräumen über den Tweebaksmarkt.

Monumentaler Spaziergang
Bei diesem speziellen zweistündigen Stadtrundgang können die Teilnehmer vier historische Gebäude, die weniger als 1 km voneinander entfernt liegen, von innen besichtigen. Das Piet de Vrieshuis, De Utrecht, das Kanzleramt und das Huis Van Eysinga öffnen ihre Türen und zeigen ihre besonderen Innenräume. Dabei erfährt man mehr über die Geschichte und die besondere Architektur dieser "Häuser". Und du lernst diesen schönen Teil der historischen Innenstadt von Leeuwarden kennen.

Dieser Stadtspaziergang hat eine offene Anmeldung und wird von einem fachkundigen und erfahrenen Führer des HCL geleitet. Die Tour ist sowohl für Touristen als auch für Einwohner der Stadt Leeuwarden zu empfehlen.

Hintergrund Historische Gebäude
Das Piet de Vries-Haus am Druifstreek 63 ist das Atelierhaus des Architekten Piet de Vries. Sein eigenes Haus entwarf er 1932. Zusammen mit Abe Bonnema und anderen war De Vries einer der bekanntesten friesischen Architekten seiner Zeit. Er spezialisierte sich auf den Stil der Amsterdamer Schule und wechselte später zur Delfter Schule. Der Führer wird die Frage beantworten: "Warum hat diese Straße 3 Namen?

De Utrecht ist ein monumentales Gebäude im Jugendstil am Tweebaksmarkt 48. Das Gebäude diente ab 1903 als Zweigstelle der Lebensversicherungsgesellschaft 'Utrecht', was auch an der Fassade zu lesen ist. Das markante Gebäude aus gelbem Backstein mit Granitbalken und -blöcken besteht aus drei Teilen: einem vorderen und hinteren Teil mit Satteldach und einem Turm mit Satteldach, in dem eine Statue mit vier Pelikanen steht.

Die Kanzlei befindet sich am Turfmarkt 13 und wurde in den Jahren 1566-1571, wahrscheinlich auf Kosten von Philipp II, als Sitz des friesischen Hofes errichtet. Das Gebäude hat viele Funktionen gehabt. Im Jahr 1621 wurde eine Plattform mit dem Wappen von Friesland hinzugefügt. Die vier Steinlöwen tragen die Wappen der vier friesischen Viertel. Das Gebäude hat einen schönen Treppengiebel mit neun Statuen. Die Teilnehmer können einen Blick ins Innere werfen und unter anderem die einzigartige Wendeltreppe bewundern. 

Im Huis Van Eysinga schauen sich die Teilnehmer die arkadischen Landschaften im Speisesaal an. Das stattliche Haus wurde für einen der angesehensten Männer der damaligen Zeit gebaut. Das Museumshaus zeigt, wie der friesische Adel Ende des 18. Jahrhunderts lebte. Die Teilnehmer erhalten einen Rabattgutschein für einen Folgebesuch.

Kontakt

Adresse:
Tweebaksmarkt
Leeuwarden
Route planen

Preise

  • 9,50 €

Hotspot