Es tut uns leid. Dieses Event ist nicht mehr verfügbar
bis 14. August BoskLab: Mingus Jansen

BoskLab: Mingus Jansen


Mingus Janssen ist ein Schriftgestalter, der die Schrift benutzt, um zukünftige und andere Welten darzustellen und sie anderen verständlich zu machen.

Während seines Aufenthalts im BoskLab kartierte Mingus Janssen das (temporäre) Ökosystem des begehbaren Waldes. So e…

Mingus Janssen ist ein Schriftgestalter, der die Schrift benutzt, um zukünftige und andere Welten darzustellen und sie anderen verständlich zu machen.

Während seines Aufenthalts im BoskLab kartierte Mingus Janssen das (temporäre) Ökosystem des begehbaren Waldes. So entstanden ein Herbarium und ein Kostüm, in dem alle Bäume, Pflanzen und Blätter des BOSK versammelt sind. Vom Herbarium wurden 4 verschiedene Zweige des (fiktiven) BOSKBoom erstellt, wobei jeder Zweig 11 verschiedene Blätter enthält, die auch in Bosk zu finden sind. Insgesamt finden sich in diesen Zweigen 44 verschiedene Blätter der mehr als 60 verschiedenen Arten, die in Bosk vorkommen. Die Zweige wurden dann aus der Lokalzeitung Leeuwarder Courant ausgeschnitten und in ein Kostüm eingearbeitet, das das Ökosystem des Bosk darstellt. Mit diesem und anderen begehbaren Ökosystemen läuft Mingus Janssen zu bestimmten Zeiten durch Leeuwarden und versucht, Mitglieder für den " Untergrund-Sozialismus " zu rekrutieren, eine (fiktive) politische Partei, die sich dem Leben unter der Erde verschrieben hat, inspiriert vom Mycelium, dem Pilzgeflecht, das Bäume und Pflanzen miteinander verbindet und ihnen den Austausch von Nährstoffen und Informationen ermöglicht.
Einerseits möchte Mingus Janssen die Menschen daran erinnern, dass es nicht nur wichtig ist, einzelne Arten und ihr Wohlergehen zu betrachten, sondern auch die Ökosysteme, zu denen sie gehören. Wenn eine Art ausstirbt, kann dies schwerwiegende Folgen für das Ökosystem haben, zu dem sie gehört. Darüber hinaus stellt das Projekt insgesamt die anthropozentrische Haltung von Medien und Menschen in Frage und sucht nach Möglichkeiten, nicht-menschlichen Entitäten einen Platz in Medien und Politik einzuräumen.

Die Kostüme sind bis Sonntag, den 14. August, in Obe zu bewundern. 

Kontakt

Adresse:
Obe
Heer Ivostraatje 1
Leeuwarden
Route planen

Merkmale

  • Macher:

Hotspot

Hier schon mal ein Vorgeschmack