t/m 24 maart Seeds of Memory

Seeds of Memory


In der großen Gruppenausstellung Seeds of Memory nutzen Künstler Spuren der Vergangenheit, um Geschichten zu erzählen. Sie stellen Erinnerungen und Geschichten dar, die möglicherweise passiert oder erfunden sind, und strukturieren Fakten zu einer neuen Geschichte um. Diese Geschichten nehmen in fantasievollen Arbeiten Gestalt an, bei denen unterschiedliche Landschaften, Tiere, Materialien und Objekte den Ausgangspunkt bilden. Von der künstlichen Einteilung des Tierreichs bis zu einer fiktiven Stadt und von der langen Geschichte eines friesischen Adelshofs bis zu antiken Spuren in der Landschaft. Mit Arbeiten von Noor Abuarafeh (Palästina, 1986), Mercedes Azpilicueta (Argentinien, 1981), Maarten Vanden Eynde (Belgien, 1977), Saskia Noor van Imhoff (Kanada/Niederlande, 1982), Bert Scholten (Niederlande, 1988) und Rinus Van de Velde (Belgien, 1983).

Kontakt

Fries Museum
Wilhelminaplein 92
8911 BS Leeuwarden
Route planen

Mehr Informationen

Wann

  • Dagelijks t/m 24 maart 2024 11.00 - 17.00 uur

Hotspot