Tilmann Meyer-Faje
event.expired
bis 27. Oktober EKWC@Princessehof: Tilmann Meyer-Faje

EKWC@Princessehof: Tilmann Meyer-Faje

Der Princessehof zeigt Ausstellungen mit Arbeiten von Künstlern, die im European Ceramic Work Center gearbeitet haben. Der Deutsche Tilmann Meyer-Faje (1971) präsentiert Arbeiten aus seiner Serie Full Speed ​​Ahead. Die Containerschiffe und ein Porzellanzeppelin strahlen etwas Großes aus. Gleichzeitig sehen sie rostig, unvollkommen und abbruchreif aus. Damit zeigt der Künstler seine Faszination für scheiternde industrielle Prozesse. Die Ausstellung EKWC @ Princessehof: Tilmann Meyer-Faje ist vom 20. April bis 27. Oktober 2019 zu sehen.

Ein Bananenboot, ein Autotransportschiff, ein Schlepper, ein Öltanke…

Lesen sie mehr

Der Princessehof zeigt Ausstellungen mit Arbeiten von Künstlern, die im European Ceramic Work Center gearbeitet haben. Der Deutsche Tilmann Meyer-Faje (1971) präsentiert Arbeiten aus seiner Serie Full Speed ​​Ahead. Die Containerschiffe und ein Porzellanzeppelin strahlen etwas Großes aus. Gleichzeitig sehen sie rostig, unvollkommen und abbruchreif aus. Damit zeigt der Künstler seine Faszination für scheiternde industrielle Prozesse. Die Ausstellung EKWC @ Princessehof: Tilmann Meyer-Faje ist vom 20. April bis 27. Oktober 2019 zu sehen.

Ein Bananenboot, ein Autotransportschiff, ein Schlepper, ein Öltanker, ein Kreuzfahrtschiff, ein Trawler und ein Containerschiff: Die Schiffe sind die treibende Kraft des Großhandels. Sie sind jedoch auch rostig und unvollkommen, was durch die häufige Verwendung und die Natur beeinträchtigt wird. Meyer-Faje leiht seine Keramikwracks an den Abbruchstellen an der indischen Küste aus. Hier endet die ausrangierte globale Flotte am Ende ihrer Karriere. Neben der eigentümlichen Flotte sind neue Arbeiten zu sehen; Ein Porzellanzeppelin, hergestellt während einer Arbeit in Arita, Japan.

Europäisches Keramik-Arbeitszentrum
Jedes Jahr verbringen rund 60 Künstler drei Monate in der EKWC und haben die Möglichkeit, mit Keramik zu experimentieren. Ziel ist es, die Entwicklung der Keramik in den Bereichen Bildende Kunst, Design und Architektur anzuregen. Auf der Suche nach neuen Perspektiven und Techniken in der Keramik lädt das Keramikmuseum Princessehof jedes Jahr zwei Künstler ein, die Ergebnisse ihrer Arbeitsphase im EKWC vorzustellen. Die EKWC feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. In den letzten 50 Jahren hat sich das Zentrum zu einer führenden Residenz und Arbeitsstätte entwickelt. Das Jubiläum wird 2019 mit verschiedenen Ausstellungen und Aktivitäten gefeiert

Weniger lesen

Kontakt

Adresse:
Keramiekmuseum Princessehof
Grote Kerkstraat 11
8911DZ Leeuwarden
Planen Sie Ihre Route

Merkmale

Kijkwijzer

  • Für alle AltersstufenJa

Zielgruppe

  • GruppenJa
  • FamilienJa
  • SchülerJa
  • StudentenJa
  • ErwachseneJa
  • SeniorenJa

Ort